Reingehört: Album ` Morgenrot ´ von MajorVoice kommt in Kürze

Am kommenden Freitag ist es soweit: das vierte Album des dunken Basses erscheint

Die Band

Der klassisch ausgebildete und auch neben der Musik echt vielseitige Bass Ronald Zeidler veröffentlicht in wenigen Tagen sein neues Album Morgenrot. Die dunkle Musik-Karriere noch mit Cover-Songs begonnen, haben sich mittlerweile sehr spannende Zusammenarbeiten mit anderen in der Szene bekannten Musikern ergeben. Erst waren es noch Cover-Versionen von Subway To Sally (Eisblumen), oder auch Falco´s Jeannie zusammen mit Altmeister Joachim Witt, auf welche dann eigene Lieder in Zusammenarbeit mit diversen Künstlern folgten.

Im neuen Album zahlt sich diese Vernetzung in der musikschaffenden Szene erneut aus.

Das Album

Er will nicht auf die dunkle Musik festgeschrieben werden, wenn gleich er durch seine Einzigartigkeit zweifellos das Potential dazu hätte. Nein, MajorVoice möchte mit seiner Musik Menschen berühren, ganz gleich welcher Coleur. Und so schafft er also Lieder, die sich nicht in irgendwelche Schubladen stecken lassen wollen.

Der Album-Opener Waves Of Love lädt gleich mit einem Ohrwurm-Anwärter zum Versinken in seiner warmen und abgrundtief dunklen Stimme ein. Sein Gesangsstil harmoniert hierbei hervorragend mit der Violine von Ally Storch, die eine gewisse klassische Atmosphäre schafft. Und Mitsingen klappt auch super.

Ganz vorne auf der Tracklist dabei ist auch Ruf mich, das er zusammen mit Der Schulz von der Unzucht eingesungen hat. Wir schrieben bereits über dieses Lied.

Richtig Erpelpelle gibt es dann bei Die Ganze Zeit, einem bitteren Song über bedingungslose Liebe und Selbstaufgabe, den Umstand doch nicht immer alles von seinem geliebten Gegenüber zu wissen und sich am Ende sogar selber zu verleugnen.

Insgesamt sind da einige wirklich emotionale und schwermütige Songs auf Morgenrot. Es ist nun einmal die Facette, die Ron Zeidler mit seiner Stimme am besten zu transportieren weiß. Obwohl er in Sunbed In The Rain durchaus schelmisch und mit einem sehr fröhlichen Augenzwinkern aufwartet.

Absolut genial ist die Kombination Scarlet Dorn / MajorVoice, sind es doch gleich zwei Stimmen, die sich wunderbar von dem Üblichen abheben und zudem auch noch perfekt harmonieren. Damit ist die Lullaby Of Pain mein absoluter Anspieltip.

Fazit

Die Sonne geht auf und lässt das neue Album Morgenrot von MajorVoice glanzvoll aufgehen. Es ist eine wunderschöne Zusammenstellung von handwerklich wirklich höchstprofessionell gemachter Musik für alle, die auf düster angehauchte Rockmusik stehen. Die Texte bieten dem Hörer Platz sich selber dort zu finden, stammen sie doch allesamt aus dem nahezu alltäglichen Leben.

Sehr schön finde ich übrigens auch, dass Lieder auf deutsch und englisch dabei sind. So lassen sich noch mehr Menschen mit MajorVoice anstecken.

Ein wirklich sehr gelungenes Album, das wieder einmal weit abseits des Mainstream seine Berechtigung findet und unbedingt gehört werden sollte.

Morgenrot erscheint am 22. Januar 2021.

Tracklist

MajorVoice Morgenrot Cover01 Waves Of Love (feat. Ally Storch)
02 Ruf mich (feat. Der Schulz)
03 Sunbed In The Rain
04 Leah
05 Die ganze Zeit
06 Live Thias Day Forever
07 Kein Meer zu tief
08 Wenn Du gehst
09 I´ll Remember You
10 Lullaby Of Pain (feat. Scarlet Dorn)
11 When You Love Someone
12 I Believe

Line-Up

Ronald Zeidler

Die Band im Web

http://majorvoice.de/
https://www.facebook.com/MajorVoiceOfficial/
https://www.instagram.com/majorvoiceofficial/

Label

NoCut Entertainment
Granderheidestrasse 21
22946 Grande
Germany
Tel. +49 (4154) 9889 430
info@nocut.de
Offizielle Homepage

Quellen

Das Promokit wurde kostenlos digital zur Verfügung gestellt.