Reingehört: VOLLE KARACHO von Jonny Karacho

Wenn der Papa Punkrock macht wird es laut im Kinderzimmer

Die Band

Jonny Karacho alias Dominik Scherer ist nicht nur ein diplomierter Sozialarbeiter. Nein, er ist auch ein Vater wie ich. Und er beweist mit seinem für April anstehendem Album, dass einem bei Musik für Kinder nicht das Blut aus den Ohren laufen muss. Okay…, Rolf Zuckowski, Tom Lehel und wie sie alle heißen haben ganz sicher ihre Daseinsberechtigung. Aber vor allem haben sie dafür gesorgt, dass ich diese stumpfsinnige immer auf Gute Laune getrimmte und pädagogisch richtige Kleinkindberieselung a ´la Radio Teddy echt nicht mehr hören kann.

Und da kommt jetzt Jonny Karacho ins Spiel. Ihm scheint es genau so gegangen zu sein. Habe ich damals noch meine Promos gemütlich im Auto hören können, musste ich mir im Kindergarten die Frage stellen lassen, woher mein Sohn die Passage “nur weil man Frauen gerne leckt, ist das noch lange kein Respekt!” (Deine Cousine) kennt. Ab da war es aus mit meiner Musik im Auto und Zuhause. Der musikalische Sozialpädagoge schmiss die Flinte nicht ins Korn und griff zur Gitarre. Und ich finde das absolut gut!

Das Album

Wie aber bekommt man das nun hin, dass Eltern und Kind dieselbe Musik hören können, ohne von Schmerzen geplagt zu werden? Mische einfach für Kinder greifbare Texte mit dem Musikgeschmack der Eltern. Tatsächlich bieten sich da Einflüsse aus Punkrock, Ska, ein wenig Folk und Pop förmlich an. Musikalisch sorgt Volle Karacho sofort für gute Laune, man hüppelt mit und ja: groß und klein können sich in Themen wie Bevormundung durch die Eltern, Umwelt- und Klimaschutz und was der Kinderalltag noch so zu bieten hat, gut wiederfinden.

Fazit

Kindermusik ist tot, es lebe der Kinderpunk! Wer die Filme der “Wilden Kerle” kennt kann in etwa erahnen, was Volle Karacho bereit hält. 34 Minuten gute Laune ohne “rotz rotz Nase läuft” oder sonstigen geistlosen Ergüssen beweisen, dass moderne Musik für Kinder wirklich gut hörbar sein kann. Dicker fetter Daumen hoch !

Das Album erscheint am 03. April 2020.

Cover_Card_JonnyKarachoTracklist

01 Meine Welt
02 Dschungelparty
03 Mein Brudi
04 Keine Märchen
05 Mein Skateboard
06 Dein Song
07 Wenn ich groß bin
08 Protestsong
09 Tante Olga
10 Nach müde kommt doof

Line-Up

Dominik Scherer

Die Band im Web

Homepage
Facebook
Instagram
Youtube

Label

Newtone / Edition Punkpanda

Quellen

Bildmaterial: Promokit
FinestNoise-Promotion
Hauptstraße 94,
D-67433 Neustadt an der Weinstraße
finestnoise@gmx.de *
Homepage
www.facebook.com/finestnoisepromotion

Das Promokit wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.