Reingehört: “Elektro” von Reduced Silence

Die neue EP Electro von Reduced Silence ist da !

Die Band

Liest man sich in die Biografie von Reduced Silence hinein, so findet man sich schnell in den 90ern wieder. Mittlerweile kennen sich Erik und Markus seit über 30 Jahren und machen seitdem, zwar mit einer Pause bis 2013, gemeinsam Musik. Seitdem sind haben die beiden drei Scheiben veröffentlicht, voll mit elektronischer Musik, geprägt von Einflüssen der 90er. Man hört einen Mix aus Depeche Mode, Covenant und Wolfsheim, wenn gleich Reduced Silence ihren Stil aktuell ein wenig anzupassen scheinen. Standen bisher eher seichtere Sequenzen im Vordergrund, darf es mit “Elektro” jetzt ein wenig rauer, man kann sagen härter, zugehen.

Das Album

Mit “Elektro” erscheint eine EP, die fünf Liedern ein digitales Zuhause bietet. Gesanglich hat sich bei Vocalist Erik nichts geändert, er bleibt seinem Stil treu. Betrachten wir das musikalische Arrangement, so fällt auf, dass Reduced Silence nicht mehr ganz so artig klingen wie früher. Die Synths werden dunkler und insgesamt sind die Lieder schneller und tanzbarer geworden. Der Titeltrack lehnt sich im Gesang stellenweise ein klein wenig an Scooter an, was aber irgendwie total gut passt. Wieder mit an Bord: “Stars” vom letzten Album in einer überarbeiteten Version.

Fazit

Das haben Erik und Markus wieder gut hinbekommen. Fünf Tanzflächenfüller für Liebhaber der elektronischen Musik, die gerne an die Hochzeit der Synthesizer erinnert werden. Mit viel Liebe und einem ordentlichem Fingerspitzengefühl für ein ausgewogenes Mixing findet “Elektro” ganz sicher seinen Weg in die Airplaycharts und Clubs.

Reduced Silence Elektro CoverTracklist

01 Caustic
02 E.l.e.k.t.r.o
03 Rough Heart
04 Stars (Elektro Version)
05 Nothing

Line-Up

Erik: Gitarre, Bass und Vocals
Markus: Keyboard

Die Band im Web

Facebook

Label

Darkflow

Quellen

Titelbild und Cover: Facebook-Bandpage

Das Promokit wurde kostenlos in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Hinweis: Dieser Beitrag enthaelt unbezahlte Werbung.