Kindertotenlied – das neue TanzflächenMonster von Sven Rebentisch

Wenn das Schicksal zuschlägt, muss es nicht immer böse enden oder: wenn aus Scheiße Gold wird

So zumindest im Hause Rebentisch. Der Ausnahmemusiker und Urgestein der deutschen schwarzen Szene geriet vor wenigen Wochen in die stürmische See namens Plagiatvorwurf. Konkret ging es um einen Remix, den Sven Rebentisch mit einem eher unbekannten DJ produziert hatte. Darauf vertrauend, dass die Musik des DJ aus dessen eigener Feder käme, steuerte der Wahl-Berliner seine Vocal-Spuren dazu und erhielt am Ende einen Remix, der es wirklich in sich hatte. Ein toller tanzbarer Track, der sich wohlig passend um seine Stimme legte.

Webflyer REBENTISCH KindertotenliedJahre später, nachdem dieser Remix durchaus auch seine Breite in der Szene gefunden hatte, kam zu Tage, dass die Musik von einem ganz anderen Künstler richtiggehend geklaut wurde. Daraus resultierte dann der vollständige Vertriebsstop, um üble Konsequenzen zu vermeiden.

Die Überraschung daran: der Rechteinhaber der Musik, Tomas Danko, sah das Ganze recht entspannt und…. entschied sich für eine Zusammenarbeit mit Sven Rebentisch. Eine Version des Kindertotenliedes kommt von Danko.

Das Kindertotenlied wird am 09.11.2018 weltweit veröffentlicht und enthält neben der Version von Tomas Danko noch zwei Remixe von Psycophant.

> PSYCOPHANT, DER DANKO & SVEN REBENTISCH erschufen neues TanzflächenMonster! 🌟
Merkt euch Freitag, den 09. November 2018, denn dann könnt ihr euch davon überzeugen, wie PSYCOPHANT, DER DANKO & SVEN REBENTISCH auf ihrer brandneuen 3 Track-RMX-Maxi zu einer beängstigenden Symbiose verschmelzen. Holt euch euer TanzflächenMonster bei eurem Musikdealer eures Vertrauens (weltweit)!

Übrigens: das Kindertotenlied wird am kommenden Dienstag ab 21:00 Uhr in der Sendung Dark In The Mix mit Dirk Busse auf dem Radio HaZZard Of Darkness vorgestellt. Zudem könnt Ihr alle Songs ab sofort auch beim Dark-Metal-Radio und der RockPopWelle hören.

Lies auch:   Neues Lyrik-Video von OBLIVION BEACH: "The Dive"

https://www.facebook.com/speedy.hanf.5

http://www.rebentisch-music.eu/

Quellen:
Zitat: Band-Homepage
Bildmaterial: Promo-Kit