Alienare: Never Be The Same Again – Mehr EP als Single!

Zwar ist der Titeltrack der neuen EP “Never Be The Same Again” bereits auf dem aktuellen Album “AtelophobiA” zu hören, dennoch lassen es sich T. Green und T. Imo nicht nehmen, mit der neuen Veröffentlichung gleich wieder neue Musik dazuzulegen. „Wir möchten mit der neuen EP danke sagen. Wir haben im vergangenen Jahr so viele tolle Momente auf so vielen Bühnen erlebt und unglaublich tolle Menschen davor erleben dürfen, bei denen wir uns nun einfach nur bedanken möchten.“, so Sänger und Mastermind T. Green dazu.

Die EP enthält ganze acht Tracks, davon vier komplett neue Songs, die ohne diese EP wahrscheinlich nicht veröffentlicht worden wären. „Das sind Song, die nicht auf AtelophobiA gepasst hätten und auch nicht auf das nächste Album. Wir sind froh, sie auf diesem Weg doch noch veröffentlichen zu können.“, meint T. Imo. Neben diesen findet sich mit dem Club Mix des Hits „Abandon“ und einem Titeltrack-Remix der Band „Auger“ auch noch eine Liveversion von diesem auf der CD.
„Never Be The Same Again“ erscheint am 09.11.2018 in diesem Umfang ausschließlich auf CD. Digital wird lediglich ein weiterer Track neben dem Titelsong released.
Link zum Shop der Band: http://shop.alienare.net

Bandbiografie

Im Jahr 2014 gegründet, wächst das Dark Wave und Synthpop-Projekt von Mastermind T. Green stetig. So brachte das 2017 veröffentlichte Debütalbum „Beyond Love“ dem Projekt eine große Aufmerksamkeit und seit der Single “Move!” ist es Stammgast in den Top 10 der GEWC. ALIENARE bringt eine brillante Mischung von Sounds der 80er, Dark Wave und modernem Synthpop in die Gehörgänge. Produziert mit grenzenloser Hingabe entstehen Songs, die im eigenen Stil daherkommen und dennoch für jeden etwas bieten. So liefern sie Gänsehautmomente, tagelang im Kopf bleibende Melodien und Lyrics, aber auch treibende Sounds der härteren Gangart – und das trotz des jungen Alters der Protagonisten.
Doch auch live weiß die seit 2016 als festes Duo agierende Band zu überzeugen, konnten Sie doch bereits als Special Guest von Szenegrößen wie Eisfabrik, Stoneman, Ost+Front, Tyske Ludder oder Essence Of Mind ihr Publikum für sich gewinnen. Sie bringen einen unverwechselbaren Sound auf die Bühne und stechen nicht nur musikalisch, sondern auch optisch hervor. Die energiegeladene Show
sicherte der Band bereits eine frenetische Fanbase und mit sämtlichen Effekten bieten sie von Show zu Show neuen und alten Zuschauen auch ein visuelles Feuerwerk.

Lies auch:   Maureen – „Blick herum“

Mit dem 2018 erschienenen Konzeptalbum „AtelophobiA“ zeigt T. Green ein schöpferisches Höchstmaß an Kreativität. Durchdachte Texte und ein darauf zugeschnittenes Song- und Soundkonzept runden dieses Werk ab. Die norddeutsche Kombo zeigt mit dem neuen Longplayer eine deutlich vielfältigere Bandbreite und bezeugt damit ihre konsequente Weiterentwicklung.
Als Dankeschön an die Fans folgt im November 2018 die EP „Never Be The Same Again“, auf der exklusiv einige Songs veröffentlicht werden, die sonst nicht den Weg in die Gehörgänge gefunden hätten.

Tourdates 2018

03.11.2018 Berlin, Nuke Club (Support von Funker Vogt)
10.11.2018 Karlsruhe, Z10 (Finale „AtelophobiA“- Tourshow)
20.12.2018 Hamburg, BAM Konzert im Kaiserkeller (Jahresabschlussschow)

Tourdates 2019

Special Guest auf den Wunderland Showcases von AnnA Lux
04.04.2019 Hannover Lux
05.04.2019 Berlin, Musik & Frieden
06.04.2019 Hamburg, Nochtwache
07.04.2019 Bochum, Rockpalast
10.04.2019 Zürich (CH), X-Tra
11.04.2019 Frankfurt, Ponyhof
12.04.2019 München, Backstage
13.04.2019 Wien (AT), Replugged

Quelle:
Pressemeldung
R.A.U. Entertainment
An der Schleuse 12
​15890 Eisenhüttenstadt
https://rauentertainment.weebly.com
post@rau-entertainment.de
Tel.: 0911 / 30 844 1 8444
Fax: 0911 / 30 844 1 8444