La Muerte kehren mit neuem Album zurück

LA MUERTE? Yeah, genau die! Die gibt´s seit 2015 nach mal eben 20-jähriger Pause wieder!
Das Line-up besteht neben diversen Originalmitgliedern aus Veteranen anderer toller belgischer Bands (Channel Zero, Length Of Time, Arkangel, Wolvennest, Deviate…).
Inzwischen hat man diverse EPs/7″s/Remix/Live-Scheiben unters Volk gebracht, sodass wirklich Zeit für ein neues Studioalbum ist.
„La Muerte“ ist der schlichte aber programmatische Titel dieses Prachtwerks.
LA MUERTE sind nun mal LA MUERTE. Das heißt, dass sie machen was sie wollen, sich keinen aktuellen Soundströmungen unterwerfen und sich ihre Integrität bewahren.
„La Muerte“ reißt erneut Grenzen ein, ohne auf die eigenen Trademarks zu verzichten, ist heavy, unbequem, roh, authentisch, eben LA MUERTE!

Und hier ist noch eine schöne Beschreibung der Band und ihres Selbstverständnis von den Veranstaltern des Roadburn-Festivals:
“Conjuring extreme, horrifying images of death, addiction, the road and urban violence glued to putrid rock ‘n’ roll and manic-depressive bluesrock, La Muerte released a string of cult-albums and EP’s throughout the 80s and early 90s, which heavily resonated with those abandoned by love or devoid of hope. Even the devil’s rejects found refuge in La Muerte‘s growling, howling, stop / start frenzy, and feedback shivers of guitar burning through the dark cracks of life. ”

LA MUERTE
La Muerte
Mottow Soundz / Soulfood
VÖ: 07.12.2018
www.lamuerte.be
www.facebook.com/LAMUERTE.BE

Quelle:
Pressemeldung
Gordeon Music
Zelterstraße 8
10439 Berlin
Tel.: +49 30 284 960-0
info@gordeonmusic.de
Offizielle Homepage

Lies auch:   Live-DVD / CD von Ray Wilson kommt im Oktober