Im Oktober in Deutschland auf Tour – The Red Paintings aus UK

Orchestral Sci-Fi Art Rock aus dem Vereinigten Königreich – live auf deutschen Bühnen

Die Red Paintings sind eine orchestrale Art-Rock-Band/Kollektiv, die von Leadsänger/Gitarrist, Songwriter und kreativem Universalgelehrten Trash McSweeney konzipiert und betrieben wird. Trash’s rein weibliche Begleitband besteht aus Violine (Alix Kol), Cello (Emma Baker), Schlagzeug (Violet the Cannibal) und Bass (Sarah Stow). Sie durchqueren eine riesige musikalische Landschaft – das ist wahrhaft zeitgenössischer Progressive Rock, der Punk, Klassik, Indie-Rock und Metal zu einer einzigartigen Klangsynthese verschmilzt, die durch das tiefe soziale Bewusstsein von The Red Paintings untermauert wird. Gespenstische kindliche Schlaflieder der Zukunft neben rohem, reißendem Alt-Rock, vielschichtig mit epischen Orchesterarrangements.

Das Publikum der Red Paintings trotzt den Schubladen – Barock-Pop-Dampf-Punks, Metalheads, Indie-Rock-Fanatiker, Musos, die anspruchsvolles, intelligentes Songwriting und Ausdruck lieben. Ihre Live-Auftritte sind weniger Auftritte im traditionellen Sinne, sondern vielmehr multimediale Performance-Kunst-Events, die sich auf ihre Musik konzentrieren. Sie rekrutieren und involvieren lokale Künstler auf der Bühne, um menschliche Körperleinwände und statische Leinwände in Echtzeit zu malen und so die Katharsis der Musik auszudrücken. Ihre Shows sind hochgradig theatralisch und verbinden Sound und Visuals zu einem visuellen Erlebnis, das die Sinne und Köpfe des Publikums in seinen Bann zieht.

Das von der Kritik gefeierte Debütalbum der Red Paintings trieb die Band dreimal als Headliner um die Welt. Die Begeisterung für die mit Spannung erwartete zweite Platte war groß, was sich in der äußerst erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne (die von PledgeMusic-Mitbegründerin Jayce Varden als „eine der innovativsten konzeptionellen Versprechenskampagnen überhaupt“ bezeichnet wurde) zeigt. Das neue Album enthält eine heftige Rhythmusgruppe, grandiose Orchesterarrangements und kraftvolle Chorbegleitungen, die alle in Weltklasse-Studios rund um den Globus (u. a. East West Studios, Hollywood) aufgenommen wurden.

Lies auch:   Düsterlust kündigen die "Düsternight II" für Oktober an

Gemischt von ALAN MOULDER (Nine Inch Nails, Smashing Pumpkins, Queens of the stone age) TOM LORD-ALGE (Marilyn Manson, Blink 182) und CHRIS SHELDON (Foo Fighters, Bloc Party), und mit der gleichen Angst und dem gleichen sozialen Bewusstsein, das an das erste Album erinnert, bringt die ambitionierte Folgeplatte The Red Paintings auf eine andere Ebene der Komposition, Kunstfertigkeit und des Kornes. Begleitet wird sie von ihrer bisher ambitioniertesten Live-Performance-Erfahrung.

https://www.facebook.com/TheRedPaintings/
http://www.theredpaintings.com/

Quelle:
Bio und Bildmaterial: Facebook-Bandpage

Pressemeldung
Flamingo Relations
Josephine Leopold
Eichenstr.5
40699 Erkrath
Germany
flamingorelations@gmail.com
https://www.facebook.com/flamingorelations/