Neues Album von TEUFELSKREIS kommt in Kürze

Teufelskreis – Wahrheit oder Lüge

Die Band

Teufelskreis wurden 2008  vom Ex-Sunterra-Gitarristen Friedl Schütz gegründet. Nach einigen Line-Up-Wechseln herrschte einige Jahre nahezu gespenstische Ruhe bis die Band dann im Dezember 2017 ziemlich überraschend die Single „Kirche“ präsentierte. Dieser Song sollte der Vorbote des nun angekündigten Albums „Wahrheit oder Lüge“ sein

Das Album

Ganz grob herunter gebrochen rechnen Teufelskreis mit der heutigen Zeit ab. Sei es die eigene Perspektivlosigkeit, die Scheinheiligkeit der Religionen, oder auch die Thematisierung der Drogenpolitik: auf „Wahrheit oder Lüge“ bekommt nahezu jeder sein Fett weg. Insgesamt steht das Album voll im Licht der Sozialkritik.

Teufelskreis wollen nicht nur mit dem Album auf Missstände aufmerksam machen, sondern auch aktiv helfen. Daher spenden Sie pro verkauftem Album einen gewissen Geldbetrag für wohltätige Zwecke.

Fazit

In „Wahrheit oder Lüge“  dominiert die Gitarre. Den Saiteninstrumenten wird angemessen gesangloser Raum eingeräumt, in dem sich Gitarre und Bass durchaus eindrucksvoll Gehör verschaffen. Der Gesang gefällt mir inhaltlich sehr gut, die Thematik ist wohlüberlegt und wird in den Texten verständlich und mit dem allseits beliebten Wiener Schmäh gut herüber gebracht. Leider drängen sich die Instrumente stellenweise in den Vordergrund und den Gesang in die zweite Reihe.

Das nunmehr fünfte Album von Teufelskreis mag inhaltlich gut überlegt sein, musikalisch fehlen mir dann aber doch mitreißende Hooklines, fehlt mir stellenweise die Melodik. Wirklich gut passt sich das Schlagzeug ein, daran gibt es nichts zu mosern.

Wahrheit oder Lüge“ erscheint am 14. September 2018.

Der Musiktelegraf vergibt für Wahrheit oder Lüge  3 von 5 Punkten.

Lies auch:   Debüt-Album im 8bit-Style - Retrojunkies
Tracklist

01. Aufruf
02. Zum Teufel
03. Wahrheit Oder Lüge
04. Neben Der Spur
05. Justizirrtum
06. Schadenfroh
07. Kugelrund
08. Kirche
09. Hängt Sie Höher
10. Freunde
11. Auf der Flucht

Line-Up

Friedl Schütz – Guitars
Ronny Platzer – Lead Vocals
Reinhold Spiegelfeld – Bass
Christian Platschek – Drums

Die Band im Web

Offizielle Homepage
Facebook-Bandpage

Label

NRT-Records
www.nrt-records.com

Quellen

Bilder: Promo-Kit