ROYAL HUNT – „The Wishing Well“ (Cast in Stone, 2018)

„Cast in Stone“ ist das 14. höchst melodische und intensive Studioalbum des dänischen Power & Progressive Metal-Meisters Royal Hunt – wurde in Japan bei King Records, Rest der Welt – NorthPoint Productions veröffentlicht.

Tracklisting: FISTFUL OF MISERY -THE LAST SOUL ALIVE – SACRIFICE – THE WISHING WELL – CAST IN STONE – A MILLION WAYS TO DIE – REST IN PEACE – SAVE ME II.

Wie kann man Fortschritte machen und trotzdem die Identität bewahren, die über 25 Jahre dauerte? Wie kreiert man die sich ständig weiterentwickelnden – und manchmal auch komplizierten – musikalischen Kompositionen und bringt sie in einem zugänglichen Format mit diesem erkennbaren Sound zusammen? Royal Hunt macht es mit Leichtigkeit und beweist mit ihrem 14. Studioalbum einmal mehr, dass Kreativität und die Fähigkeit, sich selbst treu zu bleiben, Hand in Hand gehen und erstaunliche Ergebnisse hervorbringen können: Begrüßen Sie bitte den ultimativen Beweis dafür – „Cast in Stone „… das Album, dem du immer wieder zuhörst.

Royal Hunt haben einen Videoclip veröffentlicht “Fistful of Misery

 

und auch ein Lyrik Video “A Million Ways to Die

André Andersen: „Dieses Album hat eine Weile gedauert, bis wir fertig waren … von der ersten Idee bis zum finalen Mix haben wir zwei Tourneen gemacht und zwei Live-Alben veröffentlicht … also ist dieses Album schon lange im Entstehen. Auf eine Art und Weise war es sehr praktisch: Man könnte eine Weile daran arbeiten, dann etwas anderes machen und dann später zurückkommen, um nochmals zu bewerten, was vorher gemacht wurde. Als Ergebnis sind alle Songs auf dem Album solide und gut verarbeitet, zeigt jeden Aspekt von Royal Hunt heute: Originalität, eingängige Hooks, starke Melodien, große Musikalität und überlebensgroße Produktion
– Wir haben definitiv einen guten Job gemacht: Alle wichtigen aufgenommenen Teile wurden sowohl analog als auch in der Endmischung / Mastering gemacht, so dass keine „Loudness Wars“ in Sichtweite sind; keine brickwall-limitierte, überkomprimierte, leblose Klangwand … das Album atmet wie ein echtes Rock-Album. Ich könnte auch stundenlang den Beitrag von allen loben – sowohl Musiker als auch Sänger – aber da meine Meinung unweigerlich sehr voreingenommen sein wird, würde ich es vorziehen, Ihnen das endgültige Urteil zu überlassen … nachdem das ganze Album für Sie gemacht wurde genieße es (obwohl wir es im Moment immens selbst genießen) „

Anstehende Shows:

24/08/18 – (ES) Barcelona,  Ripollet Rock Festival

30/08/18 – (DK) Copenhagen,  BETA (Amager Bio)

31/08/18 – (RO) Campulung,  Posada Rock Festival

Band

André Andersen – keyboards

DC Cooper – vocals

Andreas Passmark – bass

Jonas Larsen – guitars

Andreas HABO Johansson – drums

Bezugsquellen

Direkt von der Band – http://royalhunt.com/store

Amazon – http://a.co/3osJhY5

Itunes – https://itunes.apple.com/us/album/cast-in-stone/1339139201

Web

Offizielle Webseite: http://royalhunt.com

Soundcloud: https://soundcloud.com/royalhuntmusic 

Facebook: https://www.facebook.com/royalhunt

Twitter: http://www.twitter.com/royalhuntband

 

Lies auch:   Debüt-Album im 8bit-Style - Retrojunkies